Renate Nachbargauer Feldenkrais Lehrerin
Renate NachbargauerFeldenkrais Lehrerin

Einzelbehandlung

Funktionale Integration (FI)

 

 

Gruppenbehandlung

Bewussheit durch Bewegung

 

 

 

Einzelbehandlung

Funktionale Integration (FI)

Neuer Kurs

Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung

Ab Donnerstag den 25. August 2016 neuer Kurs  18:30 bis 19:30.

Baden-Baden Haueneberstein, Sonnentor, Bahnhofstrasse 26A

 

Feldenkrais-Methode

Die Feldenkrais-Methode, bietet einen körperorientierten Lernprozess, der systematisch hilft, den Bewegungsspielraum zu erweitern, die Bewegungskoordination zu verbessern und die Bewegungsqualität zu steigern. Gleichzeitig schult jede Feldenkraisstunde exemplarisch die Fähigkeit, eine Absicht einfach, zweckmäßig und ästhetisch befriedigend in Handlung zu überführen.

In gezielt aufeinander aufbauenden Bewegungssequenzen wird die bewusste Wahrnehmung dafür gefördert, wie man sich bewegt, und wie sich seine Art zu fühlen, zu denken und sich selbst zu sehen darin widerspiegeln. Gleichzeitig wird an alternative Bewegungsmöglichkeiten herangeführt. Gewohnheitsmäßige Verhaltensweisen, die zu Einschränkungen, Verspannungen und Schmerzen führen, können so erkannt und verändert werden.

 

Die Feldenkrais-Methode ist für Menschen jeden Alters geeignet, unabhängig von Beruf oder Vorerfahrung. Sie wird auf zwei Arten unterrichtet:

Was ist Feldenkrais?

„Eine Lernmethode“ meinte der israelische Physiker Moshé Feldenkrais, der die Methode entwickelt hat.


Das ist natürlich etwas knapp. Denn gemeint ist ein sehr umfassendes Lernen, das über das Schulische weit hinausgeht. Anlässe zu solchem tiefgehenden Lernen könnten vielleicht sein

  • dass Sie etwas in Ihrem Leben verändern wollen
  • dass Sie Bewegen, Denken, Handeln und Fühlen auf eine Weise gelernt haben, die nun Einschränkungen und vielleicht sogar Schmerzen bewirkt
  • dass das, was Sie bis jetzt gelernt haben, weit hinter Ihren Möglichkeiten zurückbleibt.

Sie merken wahrscheinlich, Lernen wird in der Feldenkrais-Methode als Mittel aufgefasst, um Gebiete zu erreichen, die üblicherweise auf anderen Wegen betreten werden: durch Entwicklung, Begabung, Therapie, Zufall oder Glück.

(c) Feldenkrais.de

Bewusstheit durch Bewegung ®

Bewusstheit durch Bewegung ist die Bezeichnung für den Gruppenunterricht in der Feldenkrais-Methode, in dem die Schüler verbal zu ausgewählten Bewegungsfolgen angeleitet werden. Hierbei geht es nicht allein um die Ausführung der Bewegung, sondern vielmehr um die Wahrnehmung von Qualität, Tempo, Kraftaufwand und Koordination sowie das Erspüren der Nachwirkung. Auf diese Weise wird die ständige Verknüpfung zwischen Denken, Fühlen und Handeln konkret erfahrbar: es entsteht Bewusstheit durch Bewegung und umgekehrt.



Funktionale Integration ®

Funktionale Integration ist die Bezeichnung für die Einzelarbeit in der Feldenkrais-Methode. Der Lehrer (Practitioner) gestaltet die Stunde den Bedürfnissen des Schülers entsprechend individuell. In der Regel macht hier der Schüler keine aktive Bewegung, sondern wird mittels bestimmter Berührungstechniken durch seinen Lehrer bewegt. Es entsteht ein Dialog zwischen den Händen des Lehrers und dem Körper des Schülers, der dabei hilft, Zusammenhänge des Bewegungssystems in verschiedenen Positionen zu erkennen und neue Bewegungen zu erlernen. Das Resultat sind oft eindrucksvolle und elementare Veränderungen in den Haltungs- und Bewegungsmustern des Lernenden.

Feldenkrais®, Feldenkrais-Methode®, Bewusstheit durch Bewegung® und Funktionale Integration® sind eingetragene Wortmarken, das Feldenkrais-Logo eingetragene Wortbildmarke der Feldenkraisverband Deutschland e.V.